Bericht der Vereinsreise vom 7.6.2013

aus dem OT im Juni 2013

Vereinsreise zum Zürich-Flughafen

 

Eine Schar 44 munterer Frauen der Frauengemeinschaft Neuendorf begab sich kürzlich auf die Vereinsreise.

 

Diese führte via Autobahn an den Flughafen Zürich. Infolge der sehr zahlreichen Anmeldungen mussten wir uns aus organisatorischen Gründen aufteilen. Die erste Gruppe von 30 Frauen entstieg am Rega-Hauptsitz dem Car. Dort konnten wir an einer sehr interessanten und informativen Führung teilnehmen. Dabei durften wir nebst der neu bezogenen Einsatzzentrale auch den Hangar besichtigen. Wir erhielten Einblick in das komplexe Luft-Rettungswesen und konnten auch einen Ambulanz-Jet von innen besichtigen. Die beiden Helikopter-Typen und der Jet würden wohl manches Männer- und Bubenherz höher schlagen lassen. Die anderen fuhren weiter und hörten bei einer Flughafenführung viel Wissenswertes. Die Grösse des Areals und einige Informationen und Zahlen beeindruckten und erstaunten uns sehr. Wir durften die Flieger ganz aus der Nähe betrachten und so manch eine verspürte dabei Fernweh.

 

Nun konnten wir uns noch bis 18.30 Uhr im Flughafenbereich aufhalten. Einige liessen sich wohl von den verschiedenen Abflugsdestinationen inspirieren und schweiften gedanklich bereits in die Ferien ab. Andere genossen bei einem Kaffee das herrliche Wetter und schauten den startenden und landenden Flugzeugen zu.

 

Pünktlich holte uns der Carchauffeur wieder ab und fuhr mit uns weiter nach Kaiserstuhl. Dort genossen wir ein herrliches Nachtessen. Manche liessen sich im Garten draussen, den lauen Abend geniessend, ein feines Dessert schmecken oder begaben sich noch auf einen kurzen Spaziergang.

 

Gesättigt von den vielen Eindrücken bestiegen wir den Car und fuhren via Baden zurück nach Neuendorf. Alle sind wohlbehalten heimgekehrt. .