Bericht der Vereinsreise vom 22.6.2012

aus dem OT im Juni 2012

Vereinsreise nach Bern ins Bundeshaus

 

28 aufgestellte Frauen der Frauengemeinschaft Neuendorf standen letzten Freitag pünktlich um 12.30 Uhr bereit zum Verreisen.

 

Die Vereinsreise führte nach Bern ins Bundeshaus. Der Car fuhr direkt nach Bern und lud uns vor dem Bundeshaus aus. Dort erwartete uns um 14.00 Uhr eine einstündige Führung durchs Bundeshaus. Nach allen wichtigen Sicherheitskontrollen wurde uns von einer sehr kompetenten Fachfrau, im schönsten Bernerdeutsch, wichtiges und interessantes über die verschiedenen Säle erklärt. In der Kuppelhalle bestaunten wir die wunderschönen Kunstwerke. Natürlich konnten auch alle Kantonswappen erkannt werden. Im Ständerats- und Nationalratssaal wurde uns sogar erlaubt Platz zu nehmen. So fühlten wir uns ein wenig wie die Politiker. Den Abschluss der Führung bildete der Besuch der Wandelhalle, welche allen bereits aus dem Fernsehen bekannt war. Bei Bundesratswahlen fanden dort meistens sehr rege Diskussionen statt. Auch wurden dort jeweils die Interviews abgehalten. Nach dem obligaten Gruppenfoto beim Bundeshaus konnten sich die Frauen in Bern noch ein wenig verweilen.

 

Die einen flanierten zu Fuss durch die Stadt, während dem die anderen mit dem Tram den Rosengarten besuchten. Einige sassen auch nur gemütlich in einem der zahlreichen Cafés und genossen das schöne Sommerwetter.

 

Um 17.30 Uhr traffen sich alle wieder beim Car in der Schützenmatte, welcher uns zur Talstation der Gurtenbahn brachte. Mit der Zahnradbahn ging es steil nach oben. Auf dem Gurten konnten wir bei einem Spaziergang die wunderschöne Aussicht geniessen. Bei einem Apéro auf der Terrasse des Restaurants und beim anschliessenden Nachtessen liessen wir den schönen Abend gemütlich ausklingen.

 

Gesättigt von den vielen Eindrücken stiegen wir, nach der Talfahrt, zufrieden wieder in den Car, der uns gesund und munter nach Neuendorf zurückfuhr.

 

Der Vorstand bedankt sich herzlich beim Carchauffeur Paul Zeltner für die angenehme Fahrt und allen Frauen für den wunderschönen Tag. Wir freuen uns schon heute, nächstes Jahr wieder reisefreudige Frauen zu einem lustigen und abwechslungsreichen Ausflug begrüssen zu können.

 

Nicole Zimmerli-Hug